im Farbenrausch …

Ingrid, du siehst jetzt besser nicht hin ;o)

100g Sockenwolle ( 75% Schurwolle, 25% Polyamid), LL 300m/100g
gefärbt mit Seidenmalfarben, fixiert im Schnellkochtopf (nein, ich habe NICHT den aus meiner Küche genommen … ich habe einen alten Dampfkochtopf nur für solche Zwecke) … und auch die Handschuhe sind dieses Mal heil geblieben:

Ich muss immer wieder hin sehen und mag den Strang gar nicht aufwickeln … und was daraus werden soll, weiß ich auch noch nicht … auf keinen Fall Socken …

 

4 Kommentare

  1. Nein, den darfst du im Moment auf keinem Fall aufwickeln, ich kann dich verstehen ….
    Aber da staune ich nicht schlecht, weil … habe einmal versucht hellgraues Garn (Seide70%-Schurwolle30%) mit schwarzer Seidenmalfarbe zum Dampffixieren ebenso schwarz zu färben. Es wurde nur grau….. egal – deine Farben sind auf jedem Fall „ein-Lächeln-ins-Gesicht-zaubernd“.

    LG
    Ute

  2. HIHI, bei den schönen Farben kann ich doch nicht wegschauen, Kirsten! Ich hab ja kein Problem mit den Farben an sich. Als Stränge finde ich sämtliche Farbkombinationen klasse, aber wehe, wenn sie verstrickt sind und anfangen zu wildern oder seltsame Muster zu ergeben! Jedenfalls hast du hier tolle warme und herbstliche Farben kombiniert, sehr gelungen! Und diese Schachtelfirma hat es nicht mal nötig, sich kurz zu melden?! Lg Ingrid

  3. Solche Wollknäuel werden bei mir auch erst mal lange in der Wohnung ausgestellt bevor sie verstrickt werden.
    Wie lange ist deine Wolle im Dampf? Ich fixiere z.Zt im Backofen. Kochtupf ist mir lieber!

Kommentar verfassen