Kontrastprogramm

nachdem der Schwerpunkt in den letzten Beiträgen auf Naturfasern und -farben lag, geht es dieses Mal um …. PLASTIK
Mein Haushalt wurde heute morgen wieder einmal sträflich vernachlässigt, weil eine Idee, die mir schon lange im Kopf herum ging, endlich soweit gereift war, dass ich sie umsetzen konnte …

 

Diese Tasche besteht aus Müllsäcken, die ich miteinander verschmolzen habe … nein, ich habe mir nicht mein Bügeleisen ruiniert … und: nein, ich bin auch nicht an giftigen Dämpfen erstickt …

An dieser Tasche ist nichts genäht, die Henkel sind mit Splinten und Unterlegscheiben befestigt:

der Boden ist von innen verstärkt, die Einlage durch Schrauben und Muttern mit der Tasche verbunden,

die auf der Unterseite herausschauen und als Füße zum Abstellen dienen:

Die Tasche ist so groß, dass ein Aktenordner bequem hinein passt.

4 Kommentare

    • ja klar, das ist kein Geheimnis: das habe ich mit dem Bügeleisen verschmolzen … natürlich hat das nicht beim ersten Versuch geklappt … ich habe viel bei unterschiedlichen Temperaturen experimentiert … ganz wichtig dabei: Papier dazwischen legen, sonst ruiniert es dir das Bügeleisen…

Kommentar verfassen