ganz ohne Nähte …

… kommt diese Weste aus … das kommt mir sehr entgegen, denn ich stricke zwar gerne, aber das Zusammennähen ist für mich immer nur ein notwendiges Übel …

Die Weste wird von oben nach unten in Hin- und Rückreihen gestrickt, als Grundlage habe ich diese Anleitung für den Shalom Cardigan genommen, habe allerdings mehr Maschen angeschlagen, die Passe um einen Ring erweitert und statt einem drei Knopflöcher eingearbeitet.

Für das Garn habe ich Gotlandwolle aus einer Quelle ganz in meiner Nähe versponnen und verzwirnt.

2 Kommentare

  1. die ist schoen geworden! sieht sehr bequem aus, ich mag westen lieber als jacken oder pullis, weil man irgendwie mehr „armfreiheit“ hat… da muss ich mir doch gleich mal das muster dazu ansehen:)) ich haette da noch diverse kammzuege, die auf verarbeitung warten. u.a. drei farben alpaka, in schwarz, weiss und grau…..

Kommentar verfassen