Resteverwertung….

….im zweifacher Hinsicht:

ich hatte noch ein klitzekleines Knäuel ganz dünner, hellgrauer Wolle…so um die 25g ….

blogIMG_0218

…und von meiner Ostereierfarben- Färbeaktion waren noch die Überbleibsel der 5 Farben in den Weckgläsern vorhanden….

Ich habe dann zunächst Rot, Orange und Gelb zusammen gemixt und den kompletten Strang grauer Wolle in diesem Farbbad gefärbt

blogIMG_0220

danach habe ich die verbliebenen Reste von Blau und Grün gemischt und den gefärbten Strang über 2 Holzlöffel so in das Farbbad gehängt, dass einige Teile außerhalb blieben und somit mit dieser zweiten Farbe nicht in Berührung kamen…

blogIMG_0223

Das Ergebnis gefällt mir wesentlich besser als das Bonbonbunt vom letzten Mal.

blogIMG_0233

blogIMG_0238

…und mit dem Stricken habe ich auch schon angefangen… im Prinzip dasselbe Muster wie beim letzten Schal … dieses Mal mit viel Luft dazwischen (Nadelstärke Nr.8 ) , damit der Schal auch lang genug wird…25g sind nicht viel…

blogIMG_0245

 

Kommentar verfassen