man wird alt wie ’ne Kuh …

… und lernt immer noch dazu …

vor einigen Jahren hatte ich in diesem Artikel von meiner Sonenaugenfärbung berichtet, die überraschenderweise ein ROT ergab.

Ich habe mich darüber gefreut, die Sache allerdings nicht weiter verfolgt. Nun erreichte mich vor ein paar Tagen die Anfrage einer Leserin, die wissen wollte, welche der vielen verschiedenen Sonnenaugenarten ich denn verwendet hätte, da sie leider nur einen gelben Farbton mit ihrem Material erreicht hatte. In der Bestimmung der Art konnte ich ihr nicht weiter helfen, aber ich weiß, dass das Ergebnis einer Färbung mit Pflanzenmaterial von unzähligen Faktoren abhängt, unter anderem vom ph- Wert des Färbesuds. Ich erinnerte mich an einen Artikel über die Veränderung einer Färbung mit Mädchenaugenblüten, den ich vor Kurzem gelesen hatte. Darin wird beschrieben, wie aus einem Gelb ein Rot-Orange wird durch ein Nachbad in einer Waschsodalösung.

Kommentar verfassen